Diese Seite drucken

Infobroschüre


  • Fresenius Kabi Deutschland möchte Menschen aktiv helfen und der Gesellschaft etwas zurückgeben
  • wir unterstützen diejenigen, die sonst nicht im Mittelpunkt vermehrter Hilfeleistungen stehen
  • die Tatkraft unserer Mitarbeiter ist bedeutender als der Aspekt der monetären Hilfe

Die Hintergründe

Wir geben etwas zurück

Mit den AktivHelfen-Tagen lassen die Mitarbeiter von Fresenius Kabi Deutschland das Leistungsversprechen "wir helfen Menschen" erlebbar werden – und zwar völlig losgelöst von ihrem üblichen Berufsalltag. Fresenius Kabi Deutschland stellt seine Mitarbeiter für diesen Tag von der Arbeit frei und unterstützt jedes einzelne Projekt materiell und organisatorisch. Die AktivHelfen-Tage finden über das gesamte Bundesgebiet und das Jahr verteilt statt.

Der AktivHelfen-Tag verfolgt als vorrangiges Ziel, den Menschen in der ausgewählten Einrichtung nachhaltig etwas Gutes zu tun. Mit ihrem Engagement leisten die Mitarbeiter von Fresenius Kabi Deutschland einen sozialen Dienst während der Arbeitszeit und geben der Gesellschaft Wertvolles zurück: einen ganzen Tag aktive Hilfe.
 

Ein Beispiel
Abschnitt ein-/ausblenden
 
Ein neuer Spielplatz für kleine Patienten

Ein AktivHelfen-Tag findet im Friedensdorf International in Oberhausen statt. Seit über 40 Jahren werden dort kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten solange betreut, bis sie gesundheitlich genesen sind und in ihre Heimat zurück reisen können.

Die Fresenius Kabi Deutschland Mitarbeiter möchten den Mädchen und Jungen sowie allen Mitarbeitern des Friedensdorfes eine außerordentliche Freude bereiten. Sie veranstalten eine große Spielplatzrenovierung auf dem Gelände des Friedensdorfes. Gut organisiert sorgen helfende Hände für frisch gestrichene Mauern, neuen Spielsand, eine reparierte Hängebrücke und die Instandsetzung von Spielgeräten. (Mehr Informationen zum Friedensdorf International auf www.friedensdorf.de)