Diese Seite drucken




TRACOE vario

TRACOE vario ist die flexible Kanüle mit einem variabel verstellbarem Kanülenschild. Über einen praktischen Druckmechanismus kann das Schild verschoben und für jeden Patienten individuell justiert werden. Somit wird eine korrekte Längenanpassung ermöglicht. Eine Skalierung gewährleistet zudem die genaue Positionierung des Schildes in Vorbereitung eines Kanülenwechsels (a). Nach dem Loslassen ist das Schild sofort arretiert. Eine zusätzliche Sicherung erfolgt optional durch Umlegen des orangefarbenen Feststellhebels (b). Das Feststellen über einen Drehverschluss entfällt und somit wird keinerlei Druck auf die Trachea ausgeübt.
Des Weiteren steht TRACOE vario für vielfältige Anpassungsmöglichkeiten, beispielsweise sind die flexiblen Flügel am Schild der TRACOE vario Kanüle einzeln (c) verstellbar. Dies bietet weitere Möglichkeiten, individuelle anatomische Anforderungen zu berücksichtigen. TRACOE vario Tracheostomiekanülen gibt es in vielen Varianten: mit eingebetteter Metallspirale oder in klarem Kunststoff (mit Röntgenkontraststreifen), mit oder ohne Cuff, mit Vorrichtung zur subglottischen Absaugung und in extralangen Ausführungen.