Diese Seite drucken



K-NECT

K-NECT

Merkmale
Abschnitt ein-/ausblenden
 

Geschlossene nadelfreie IV-Zugangssysteme zur effektiven Katheterpflege und sicheren Infusion

 

  • Reduzieren Manipulationen an Infusionssystemen und bieten einen hygienisch sicheren Umgang
  • Schützen Anwender vor Nadelstichverletzungen
  • Mit einzigartiger Tru-SwabTM Technologie: 
    • Glatte, ebene Oberfläche für eine leichte, schnelle Reinigung1 (Abb. 1) 
    • Erhöhte Sicherheit vor bakteriellen Kontaminationen2 
    • Erfüllt höchste Hygiene-Anforderungen 
    • Sicheres Anschließen von Applikationssystemen
  • Transparentes Design ermöglicht eine hohe Sichtkontrolle
    (Abb. 2)
  • Doppelte Dichtungen verhindern den Lufteintritt während der Anwendung
  • MRT-kompatibel, Lipid-resistent, einsetzbar bei Blutprodukten
  • Einsatzdauer (mikrobiologische Testung)3: 8 Tage
  • Einsatzdauer (mechanische Testung)4: 204 Konnektionen über 3 Tage
  • Flussrate: 183 ml/min
  • Füllvolumen: 0,28 ml
  • Druckbeständigkeit: 3 bar (45 psi)
  • Universal-Bürette 150 ml für eine kontrollierte Vordosierung der Infusionslösung: 
    • Verbindungsleitung mit Einstechdorn für Infusionsbehältnisse und Rollenklemme, 20 cm
    • Verbindungsleitung mit K-NECT, 10 cm 
    • Verbindungsleitung mit Infusionsgeräteport unterhalb der Bürette, 7 cm

 


  1. Test method: each device was assessed 3 times with a BD 10cc Luer-Lock syringe. The syringe was twisted on and off with normal hand torque. One drop of Glo Germ™ was applied on the top of each connector. The connector remained upright with the Glow Germ™ drop for 1 minute. After 1 minute elapsed each valve was laid on its side for 50 minutes. After 50 minutes each connector was cleaned with 70 % IPA swab. The 70 % iPA was applied with standard hospital disinfection procedure (circular motion, 3 times over the top). The connectors were then placed under a black light to view the remaining Glo Germ™. 
  2. Victor lange, MS, MSPH; Janice Tarwater, RN: Infection risk associated with a closed luer access device.
  3. Medegen MMS, Inc. 2003: 8-Day Microbiological Challenge of the MaxPlus™ Positive Flow Connector. 
  4. Medegen MMS, Inc. 2002: MaxPlus™ 72-Hour Activation Testing.
 

Bestellinformation
Abschnitt ein-/ausblenden
 
zeige vollständige Tabelle

Artikel

Länge
[cm]

Drehbarer
LL

VE (St.)

Art.-Nr.

PZN

HiMi.-Nr.

K-NECT geschlossenes IV-Zugangssystem

 

 

200

M79400845

4620573

03.99.99.0010

K-NECT Verbindungsleitung mikro

10

 

200

M78401045

4620610

03.99.99.0010

K-NECT 2-fach Verbinder

20

100

M76400245

4620627

03.99.99.0010

K-NECT 3-fach Verbinder, Rückflusssperre

20

100

M76400345

4620679

03.99.99.0010

Universal-Bürette 150 ml, K-NECT-Verbindungsleitung

5 + 20

 

10

M63013645

4620722

03.99.99.0010



Download
Abschnitt ein-/ausblenden